Land schafft Leben - Podcast #93: Wenn die Kornkammer brennt

Land schafft Leben - Podcast #93: Wenn die Kornkammer brennt
Um Medien nutzen zu können müssen Sie sich einloggen
Mediennummer: 4801393
Medienart: Online
Eignung: Mittelstufe, Oberstufe, Berufsschule/PTS, Erwachsenenbildung
Einsatz: Berufsorientierung, Berufsschulen, Biologie/Umweltkunde, Die vielfältige Welt, Europa und EU, Geografie und Wirtschaftskunde, GW - Oberstufe, Gütererzeugung, Hauswirtschaft, Konflikte, Konsumgesellschaft, Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen, Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen, Leben und Wirtschaften, Lebens-und Genussmittel / Ernährung, Lebens-und Genussmittel / Ernährung, Lebenskunde, Lebensmittel, Lebensräume, Politik, Rohstoffe und Energie, Volkswirtschaft, Weltwirtschaft
Sprache: Deutsch
Zeit: 00:00:00

Kurzbeschreibung:
„Je länger dieser Krieg dauert, desto schwieriger und ernsthafter wird die Situation nicht nur für die Ukraine, sondern für die ganze Welt.“ Als ehemalige ukrainische Landwirtschaftsministerin gibt Olga Trofimtseva, selbst erst vor wenigen Wochen mit ihrer Tochter vor dem Krieg geflüchtet, im neuen Podcast einen einmaligen und berührenden Einblick in die derzeitige Lage in der Ukraine. In den letzten 25 Jahren hat das Land eine beeindruckende Entwicklung zur viel zitierten „Kornkammer Europas“ durchgemacht: Während 2001 noch Getreide importiert werden musste, ernährt die Ukraine heute bis zu 600 Millionen Menschen. Zumindest bislang, denn Besetzungen, die Zerstörung der Infrastruktur und die Blockade der Häfen erschweren die Produktion und die Ausfuhr der Lebensmittel massiv. Wie die Situation vor Ort aussieht, erzählt die Wirtschaftsdiplomatin im Gespräch mit Hannes Royer aus erster Hand. Schnell wird den beiden klar: In vielerlei Hinsicht sind die österreichische und die ukrainische Landwirtschaft meilenweit voneinander entfernt, doch mindestens genauso vieles verbindet sie auch. Hör‘ rein und mach dir selbst ein Bild.