Land schafft Leben - Podcast #57: Generation (Z)ukunft

Land schafft Leben - Podcast #57: Generation (Z)ukunft
Um Medien nutzen zu können müssen Sie sich einloggen
Mediennummer: 4801243
Medienart: Online
Eignung: Mittelstufe, Oberstufe, Berufsschule/PTS, Erwachsenenbildung, Sonstige
Einsatz: Allgemeine Berufsorientierung, Allgemeines, Arbeitswelt / Berufserkundung, Berufsorientierung, Berufsschulen, Biologie/Umweltkunde, Ernährungslehre, Gemeinschaft, Geografie und Wirtschaftskunde, Gesundheit, Gesundheit, Gütererzeugung, Hauswirtschaft, Konsumgesellschaft, Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen, Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen, Leben und Wirtschaften, Lebens-und Genussmittel / Ernährung, Lebens-und Genussmittel / Ernährung, Lebenskunde, Lebensmittel, Lebensraum Österreich, Politik, Wirtschaften privat
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2021
Zeit: 00:00:00

Kurzbeschreibung:
Die nächste Generation, die heutigen Teenager und knapp 20-Jährigen, die freitags für Klimaschutz auf die Straße gehen und mit Smartphones aufgewachsen sind: Welchen Zugang haben sie überhaupt noch zur Landwirtschaft? Maria Fanninger hat sich einen von ihnen vors Mikrofon geholt. Jakob Jurek ist 20, kommt aus Wien und lebt seit fünf Jahren vegan. Er macht aktuell ein Praktikum am Bergbauernhof von Hannes Royer. Sein Ziel: Fernab von seinem Umkreis die Realität der Landwirtschaft kennenlernen. Im Podcast erzählt er, wie sich seine Ansichten dadurch verändert haben. „Weil ich natürlich als Veganer mein Weltbild habe.“ Für ihn ist es völlig unverständlich, wie es Leute geben kann, „die fordern, aber nicht bereit sind, Schritte in die notwendige Richtung zu tun.“ Hör' rein und setz dir die Brille der Jungen, Urbanen und Veganen auf!