Land schafft Leben - Podcast #33: Medien - Macht der Information

Land schafft Leben - Podcast #33: Medien - Macht der Information
Um Medien nutzen zu können müssen Sie sich einloggen
Mediennummer: 4801068
Medienart: Online
Eignung: Mittelstufe, Oberstufe, Berufsschule/PTS, Erwachsenenbildung
Einsatz: Allgemeines, Arbeitswelt, Beruf, Berufsorientierung, Berufsschulen, Biologie/Umweltkunde, Brauchtum, Büro / Handel / Finanzen, Büro / Handel / Finanzen, Ernährungslehre, Gemeinschaft, Gesundheit, Gesundheit, Gütererzeugung, Hauswirtschaft, Konflikte, Konsumgesellschaft, Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen, Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen, Leben und Wirtschaften, Lebens-und Genussmittel / Ernährung, Lebens-und Genussmittel / Ernährung, Lebenskunde, Lebensmittel, Medien / Druck / Design, Politik, Tourismus / Gastgewerbe / Hotellerie, Umwelt / Energie / Rohstoffe, Umweltschutz, Volkswirtschaft, Weltwirtschaft
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2020
Zeit: 00:00:00

Kurzbeschreibung:
Glyphosat ist Gift! Gentechnik schadet uns allen! Medien besitzen die Macht, unsere Meinung über kontroverse Themen zu beeinflussen. Wie entscheiden wir, was wir täglich einkaufen, welche Produkte wir konsumieren? Wie kann guter Journalismus uns aufklären und informieren, ohne uns zu steuern? Über diese und viele weitere spannende Fragen diskutiert Hannes Royer mit dem Journalisten und Agraringenieur Timo Küntzle. „Der normale Konsument kennt die Landwirtschaft aus dem Fernsehen“, sagt Timo Küntzle. „Ein Kameraausschnitt ist ein Ausschnitt aus der Wirklichkeit, was daneben ist oder dahinter steckt – das sieht man gar nicht, insofern kann der Hendlstall aus Österreich und aus China genau gleich ausschauen.“ Auch wenn wir es uns oft wünschen würden: Die Welt und auch die Lebensmittelproduktion sind eben nicht schwarz-weiß, wie Hannes Royer es auf den Punkt bringt.