Land schafft Leben - Podcast 7: Rindfleisch in aller Munde

Land schafft Leben - Podcast 7: Rindfleisch in aller Munde
Um Medien nutzen zu können müssen Sie sich einloggen
Mediennummer: 4800698
Medienart: Online
Eignung: Mittelstufe, Oberstufe, Berufsschule/PTS, Erwachsenenbildung, Sonstige
Einsatz: Allgemeines, Berufsorientierung, Berufsschulen, Biologie/Umweltkunde, Ernährungslehre, Erwachsenen-/Lehrerfortbildung, Geografie und Wirtschaftskunde, Gesundheit, Gesundheit, GW - Oberstufe, Gütererzeugung, Hauswirtschaft, Konsumgesellschaft, Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen, Land- und Forstwirtschaft / Tiere / Pflanzen, Leben und Wirtschaften, Lebens-und Genussmittel / Ernährung, Lebens-und Genussmittel / Ernährung, Lebenskunde, Lebensmittel, Lebensräume, Politik
Sprache: Deutsch
Produktionsjahr: 2020
Zeit: 00:35:00

Kurzbeschreibung:
Unsere Kühe schaffen erst die Geschäftsgrundlage für unsere Ferienregionen als die wahren Landschaftsgärtner, sagt Stefan Lindner, Milchbauer und Obmann der Tirolmilch sowie der ZAR (Zentrale Arbeitsgemeinschaft Rinderzucht) im brandaktuellen Gespräch mit Maria Fanninger. Wenn es dann zwar McDonalds schafft 100 Prozent österreichisches Rindfleisch zu verwenden, die heimische Gastronomie aber nicht, dann läuft da etwas ganz ordentlich schief. Wir müssten auch kein einziges Kalb exportieren, wenn im Land des Wiener Schnitzels, unter der Panier österreichisches statt holländisches Kalbfleisch zum Vorschein käme. Wenn du endlich die Zusammenhänge am gerade in der Corona-Krise sich noch einmal dramatisch zuspitzenden Rind- und Kalbfleischmarkt verstehen möchtest und worum es in der zuletzt so heftig debattierten Kälbertransportproblematik wirklich geht, dann ist das dein Podcast!