Energieerhaltung und Wirkungsgrad: Wärmekraftmaschinen

Energieerhaltung und Wirkungsgrad: Wärmekraftmaschinen
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Mediennummer: 2000005
Medienart: SP

Kurzbeschreibung:
Die Energieerhaltung stellt ein physikalisches Grundprinzip dar, das sämtliche Teilbereiche der Physik (Mechanik, Thermodynamik, Atomphysik usw.) betrifft und auch in anderen Naturwissenschaften (Biologie, Chemie) eine zentrale Rolle spielt. Im Unterricht müssen deswegen die Begriffe des Energiekonzepts verständlich definiert werden. Dafür eignen sich zum Beispiel Wärmekraftmaschinen, mit denen zugleich historische Entwicklungen der Physik und der Technik aufgezeigt werden können. Die Inhalte des Medienpakets bieten Material, mit dem Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern das Energiekonzept anschaulich vermitteln können.

Bibliografie: Siemens Stiftung

Urheber:

Copyright: © Siemens Stiftung 2014. Alle Rechte vorbehalten. (Nur verfügbar für registrierte Nutzer und zur nicht-kommerziellen Nutzung im schulischen Umfeld und zu Ausbildungszwecken.)
Paketinhalt Alle öffnen
So funktioniert der Stirlingmotor 2101952 So funktioniert der Stirlingmotor
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:
Experimentieranleitung:
Die Funktionsweise eines realen Stirlingmotors soll untersucht werden.

Der Stirlingmotor ist für den Schulunterricht das ideale Modell einer Wärmekraftmaschine: Er arbeitet mit einem geschlossenen Arbeitsmittelkreislauf, der Kreisprozess ist also gut nachvollziehbar. Er läuft relativ langsam und ist von außen beobachtbar. Dies gilt insbesondere für Modelle, die mit Arbeitskolben und Zylinder aus Glas Einblick ins Innenleben gewähren. Durch Beobachtung sollen die Schüler anhand der in der Anleitung gegebenen Beschreibung die Funktion und Arbeitsschritte des Stirlingmotors verifizieren.

Hinweise und Ideen:
- Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der zugehörigen Handreichung "So funktioniert der Stirlingmotor (Lehrerinfo)", die auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist, sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien und besprechen Sie diese mit den Schülerinnen und Schülern.
- Die Antworten auf die in der Experimentieranleitung enthaltenen Fragen zu den physikalischen Hintergründen findet man im gleichnamigen Lösungsblatt auf dem Medienportal der Siemens Stiftung.

Fächer: Physik

Bibliografie: Siemens Stiftung

Rechteinhaber: MediaHouse GmbH

Lizenz: © Siemens Stiftung 2017 (CC BY-SA 4.0 international)

Schlagwörter: Energie, Motor, Physik, Stirling, Robert
Details schließen
So funktioniert der Stirlingmotor (Lehrerinfo) 2101953 So funktioniert der Stirlingmotor (Lehrerinfo)
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:
Handreichung:
Didaktisch-methodische Hinweise für die Lehrkraft zum Experiment der gleichnamigen Experimentieranleitung.

Diese Handreichung liefert alle Informationen, die die Lehrkraft zur Vorbereitung und Durchführung des Experiments benötigt. Es werden alle Materialien aufgelistet. Zusätzlich gibt es Tipps zur Durchführung und Sicherheitshinweise.

Hinweise und Ideen:
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Anleitung sowie die für Ihre Schule geltenden Sicherheitsrichtlinien.

Fächer: Physics, Technology, Physik

Bibliografie: Siemens Stiftung

Urheber: MediaHouse GmbH

Copyright: © Siemens Stiftung 2013. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.

Schlagwörter: Energie, Motor, Physik, Stirling, Robert
Details schließen
So funktioniert der Stirlingmotor (Lösung) 2101954 So funktioniert der Stirlingmotor (Lösung)
Aktion nur möglich, wenn Sie eingeloggt sind.
HIER einloggen.
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung:
Lösungsblatt:
Zum gleichnamigen Arbeitsblatt

Hinweise und Ideen:
Nähere Informationen finden Sie im zugehörigen Arbeitsblatt "So funktioniert der Stirlingmotor", das auf dem Medienportal der Siemens Stiftung vorhanden ist.

Das Lösungsblatt enthält z. T. sehr kurze, oft nur stichwortartige Antworten. Je nach Lernziel müssen sie noch durch zusätzliche Erarbeitung aus Lehrbüchern und ggf. Recherchen im Internet ergänzt und vertieft werden!

Fächer: Physics, Technology, Physik

Bibliografie: Siemens Stiftung

Urheber: MediaHouse GmbH

Copyright: © Siemens Stiftung 2013. Alle Rechte vorbehalten. Nur verfügbar für registrierte Nutzer.

Schlagwörter: Energie, Motor, Physik, Stirling, Robert
Details schließen